Krankenhäuser

Krankenhäuser

Krankenhäuser sind sehr komplexe Einrichtungen, in denen große Abfallmengen in unterschiedlichsten Fraktionen anfallen – medizinische Abfälle, Medikamente, Speiseabfälle, Kunststoff-, Metall- und Papierverpackungen, Papier (Verwaltungsunterlagen, Broschüren, Zeitungen), Alttextilien, Speiseabfälle und Restmüll.

Medizinische Abfälle unterliegen strengen Entsorgungsvorschriften, da sie als Sonderabfälle gelten. Sie können auf Grund ihrer Beschaffenheit (z. B. gebrauchte Kanülen und Spritzen, Operationsabfälle) bei unbeteiligten Dritten für Verletzungs- und Infektionsgefahr sorgen. Um dieser Gefahr zu begegnen, müssen medizinische Abfälle von spezialisierten Entsorgungsfirmen beseitigt werden. Medizinische Abfälle werden in der Regel in Hochtemperatur-Verbrennungsanlagen verbrannt.

Gebrauchte Spritzen, Kanülen und andere spitze Gegenstände sollten bis zur endgültigen Entsorgung in stabilen, dichten und verschließbaren Sammelbehältern zwischengelagert werden.

Medikamente sollten gesondert erfasst und dem beauftragten Entsorgungsunternehmen übergeben werden.

Speiseabfälle fallen auch in Krankenhäusern in größeren Mengen an, in Form von nicht verbrauchter Patienten-Verpflegung und Speiseresten aus den Kantinen für das medizinische Personal. Um die fachgerechte Entsorgung kümmern sich spezialisierte Entsorgungsbetriebe. Speiseabfälle dienen häufig als Inputstoff für Biogasanlagen, sind also Energiespender. Aus gesondert erfassten Brat- und Frittierfetten wird in speziellen Verfahren umweltfreundlicher Biodiesel hergestellt.

Kunststoffe und Metalle lassen sich ideal in gewerblichen Wertstofftonnen entsorgen. Auch gereinigte Alttextilien werden von Entsorgungsdienstleistern als separate Fraktion entsorgt.

In Krankenhäusern fällt viel Altpapier an – Papier aus dem Abrechnungs- und Verwaltungsbereich aber auch größere Mengen an Verpackungen aus Pappe und Kartonagen. In derartigen Einrichtungen ist es absolut lohnend, verschiedene Behälter vorzuhalten und Altpapiersorten getrennt zu erfassen - etwa Mischpapier (Pappe, Zeitungen, Schreibpapier), Kaufhausaltpapier (Pappe und Kartonagen), Wellpappe oder Deinking-Ware (grafisches Papier, Zeitungen, Magazine). Nicht sortenrein erfasstes Altpapier treibt die Entsorgungskosten unnötig in die Höhe.

Für alle Abfallarten haben die Spezialisten von ALBA die passgenaue Lösung.

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an!

Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, damit wir Ihnen ein Angebot anzeigen können.

Weiter

Kein Angebot an diesem Ort

Tut uns Leid, leider können wir Ihnen für Ihren Ort kein Angebot unterbreiten.

ALBA Berlin GmbH

Wie konnen wir Ihnen helfen?
Herzlichen Dank für Ihre Anfrage

Eine Kopie Ihrer Nachricht wurde per E-Mail an Sie verschickt! Ein Mitarbeiter von uns wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kein konkretes Angebot an dieser PLZ

Leider liegt für das gewählte Produkt in kein konkretes Angebot vor.

Senden Sie uns gern eine unverbindliche Anfrage für:


an das vor Ort tätige Entsorgungsunternehmen:


Die Experten vor Ort werden Ihnen gern ein persönliches Angebot unterbreiten.
Wie möchten Sie fortfahren?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage

Eine Kopie Ihrer Nachricht wurde per E-Mail an Sie verschickt! Ein Mitarbeiter von uns wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Durch die Eingabe einer anderen Postleitzahl wird Ihr Warenkorb gelöscht